Aktuelle Grösse: 100%

Printer-friendly version

Öko-Museum: Gebiet der Salzfelder

Salz war in früheren Zeiten einer der großen Reichtümer der Insel Ré. Salz diente damals zur Einlagerung der Lebensmittel und war vom Wirtschaftsleben nicht wegzudenken. Öko-Museum: Gebiet der Salzfelder

Die Salzfelder lagen lange Zeit brach und werden heute wieder bewirtschaftet . Die Verbraucher zeigen heutzutage auch wieder mehr Interesse an Salz.

 

Derzeit arbeiten 80 Salzfeldarbeiter, 'sauniers' genannt, auf der Insel Ré und erzeugen im Durchschnitt 2500 Tonnen Salz pro Jahr. Das Ökomuseum zu den Salzfeldern in 'Loix' lädt zum Kennenlernen der Arbeit der Salzfeldarbeiter und zum Gebiet der Inselsalzfelder ein.

 

Maison du marais salant
Route de La Passe
B.P. 21
17111 LOIX-EN-RÉ
Tél. 05 46 29 06 77
Fax 05 46 29 06 77
ecomuseemarais@aol.com
www.marais-salant.com
  • Français
  • English
  • Nederlands
  • Deutsch
  • Español